Miteinander Stark

Willkommen

«MITEINANDER STARK» – So leben wir den Alltag.

Nach dem international ausgezeichneten Knochentram, ist das Tram von Bernmobil 2017/2018 mit der neuen Kampagne der Lindenhofgruppe auf den Linien 8 und 9 in der Berner Innenstadt unterwegs.

Die Kampagne ist mit dem Motto «Miteinander stark» voller Stolz deren Mitarbeitenden und Ärzten gewidmet. Sie betont den gelebten Teamgeist und die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Berner Spitäler Engeried, Lindenhof und Sonnenhof und macht die Berner Bevölkerung auf sympathische Art und Weise auf sich aufmerksam. Die Lindenhofgruppe ist seit Mai 2017 Medical Partner des SCB.

Diese Website informiert Sie über die laufende Kampagne der Lindenhofgruppe und bringt Ihnen die Kernkompetenzen der Berner Spitalgruppe näher. Bei unserem spannenden Wettbewerb haben Sie die Möglichkeit, je zwei Tickets für eine Hockey Night in der Berner PostFinance-Arena zu gewinnen (Details zur Hockey Night finden Sie beim Wettbewerb).
Haben Sie das neue Lindenhofgruppen-Tram in der Berner Innenstadt gesehen oder sind Sie mit ihm gefahren? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback.

Wettbewerb

Gewinnen SIE Tickets für die SCB Hockey Night.

Beantworten Sie die folgenden Wettbewerbsfragen und zählen Sie zu den glücklichen Gewinnern, die je zwei Tickets für eine Hockey Night (Matchdaten 27. Januar und 3. Februar 2018) in der Berner PostFinance-Arena gewinnen.

Der unvergessliche Abend im Rahmen der Hockey Night umfasst folgende Leistungen:

  • Präsentation über den Profisport Eishockey und über den SCB im Speziellen von einem SCB-Insider
  • Sitzplatz hinter dem Tor
  • 3-Gang-Menü im Casa Buitoni inklusive Getränken
  • Reservierter Platz im Casa Buitoni während der Pausen

Die Ziehungen der Gewinner finden am 24. Januar 2018 (für den Match am Samstag, 27. Januar 2018) und am 31. Januar 2018 (für den Match am Samstag, 3. Februar 2018) statt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

«Miteinander Stark»

Die Lindenhofgruppe.

Teamgeist bereichert, verbindet und fördert die Leistungsfähigkeit. Das gilt auf dem Eis ebenso wie innerhalb des beruflichen Alltags. Deshalb wird der Teamgedanke innerhalb der Lindenhofgruppe sehr bewusst kultiviert und die abteilungsübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit aktiv gefördert. Die Spitäler der Lindenhofgruppe sind bekannt für ihre persönliche Atmosphäre, die den fachlichen und menschlichen Austausch zwischen allen Beteiligten unterstützt.

Auf Basis von Professionalität und Leidenschaft zeigen ausgewählte Mitarbeitende und Ärzte der Lindenhofgruppe sowie Spieler des SCB die Wichtigkeit einzelner Faktoren im Team auf.

Leistungsspektrum

Die Spitalgruppe bietet neben einer umfassenden interdisziplinären Grundversorgung ein Spektrum der spezialisierten und hoch spezialisierten Medizin an. Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden Innere Medizin, Onkologie, Frauenmedizin, Orthopädie, Viszeralchirurgie, Urologie, Angiologie/Gefässchirurgie und die Notfallmedizin.

Die Lindenhofgruppe beschäftigt rund 2'500 Personen.

 

Eine Gruppe – drei Standorte

Die Lindenhofgruppe zählt schweizweit zu den führenden Listenspitälern mit privater Trägerschaft. In ihren drei Spitälern Engeried, Lindenhof und Sonnenhof werden jährlich rund 138'000 Patienten versorgt, davon rund 30'000 stationär.

Engeried
Das Engeriedspital wurde 1907 gegründet und ist an ruhiger Lage im Berner Länggass-Viertel gelegen. Es umfasst 64 Betten und 4 Operationssäle.

Lindenhof
1908 wurde das Lindenhofspital gegründet,es liegt im nördlichen Bern, gleich am Rand des Bremgartenwaldes. Hier stehen 284 Betten und 13 Operationssäle zur Verfügung.

Sonnenhof
Im Osten der Stadt findet sich das 1957 gegründete Sonnenhofspital nahe der Grünzone. 104 Betten und 4 Operationssäle sind in den Sonnenhof integriert.

 

Pflege

Die Pflege geniesst innerhalb der Lindenhofgruppe seit Gründung der Stiftung Lindenhof Bern 1899 einen starken Stellenwert. Das ist die Basis, um heute und in Zukunft die Pflege mit Forschung, persönlicher Förderung und anerkannten Partnern voranzutreiben. Stets mit dem Bestreben, die Pflegequalität auf bestem Niveau zu halten.

 

Lehre und Forschung

Lehre
Die Spitäler der Lindenhofgruppe sind neben dem Inselspital grösstes Ausbildungszentrum des Kantons Bern. Rund 100 Ausbildungsplätze und 30 Weiterbildungsplätze für Assistenzärzte werden angeboten. Mit unserem starken Engagement in die Nachwuchsförderung leisten wir unseren Beitrag, um die Krankenversorgung auch in Zukunft mit hoch qualifizierten Mitarbeitenden zu sichern.

Forschung
Die Stiftung Lindenhof unterstützt innerhalb der Lindenhofgruppe Lehre und Forschung mittels eines gleichnamigen Fonds. Mit den Geldern des Fonds werden innovative Projekte, besonders in der Grundlagen- und angewandten Forschung unterstützt, insbesondere in den Bereichen Medizin und Pflege. Mit dem Aufbau einer Kooperation mit der Universität Bern leistet die Stiftung ausserdem einen wichtigen Beitrag zur  Entwicklung des Medizinalstandortes Bern und zum Ausbau der wissensbasierten medizinischen Versorgung.

 

Arbeitsplätze mit Zukunft

Als einer der wichtigsten privaten Erbringer von medizinischen Dienstleistungen der Schweiz ist die Lindenhofgruppe für rund 2'500 Mitarbeitende ein attraktiver Arbeitgeber. Das Wohl der Mitarbeitenden, zeitgemässe Arbeitsmodelle und eine hohe Arbeitszufriedenheit bilden dabei die Basis. Aktiv unterstützen wir unsere Mitarbeitenden in ihrer Entwicklung, berücksichtigen und fördern gesundheitliche Aspekte und unterstützen beim täglichen Spagat zwischen Berufs- und Familienleben, unter anderem indem wir zeitgemässe Arbeitsmodelle bieten. Und um all diesen wohlklingenden Worten echte Taten folgen zu lassen, hat diese Kampagne unsere grösste Stärke in ihrem Zentrum: unsere Mitarbeitenden.

Miteinander Stark

Feedback

WIE GEFÄLLT IHNEN DAS «MITEINANDER STARK» TRAM?

Kontakt Lindenhofgruppe

Hier finden Sie uns:

Sonnenhof Spital
Sonnenhof Spital
Sonnenhof Spital
 
 
 

Postfach | 3001 Bern | Tel. +41 (0)31 300 88 11 | Fax +41 (0)31 300 80 57 | nflndnhfgrppch

teilen

Seite Weiterempfehlen.